Spielplatz Evangelisation | Mai-Juni 21

Dankend möchten wir Ihnen einen kurzen Einblick in die Arbeit unseres Evangelisten Ruslan geben. Im letzten Monat durften die Glaubensgeschwister aus Naryn (Kirgistan) durch die Führung Gottes verschiedene evange-listische Dienste in mehreren Dörfern tun: 

„In Kirgistan gibt es eine christliche Organisation, welche Christen in den Dörfern beim Bau von Spielplätzen hilft. Diese neuen Begegnungsstätten sind eine sehr gute Möglichkeit, um das Evangelium nicht nur den Kindern, sondern auch ihren Eltern weiterzugeben. 
Gott hat es so geführt, dass ich aufgrund der guten Beziehung zu unserem Dorfältesten die Gelegenheit bekam, ihm das Evangelium zu verkünden. Anschließend trug ich ihm die Idee vor, auch in unserem Dorf einen Spielplatz zu errichten. Er willigte ein, und so bauten wir mit der Hilfe der Einheimischen einen Spielplatz. Bei der gemein-samen praktischen Arbeit hatten wir viele Gelegenheiten, mit ihnen über unseren Glauben an Jesus Christus zu sprechen. 

Am 3. Juni konnten wir den fertigen Spielplatz eröffnen. Immer wieder kamen im Laufe des Tages verschiedene Kinder, sodass wir am Ende ca. 120 Kindern Päckchen mit Süßigkeiten überreichen konnten. Die örtliche Behörde bedankte sich für diesen Einsatz sogar mit einer Ehrenurkunde und bat uns, ein paar Worte an die Anwesenden zu richten. Auf diese Weise konnten wir den Eltern und Kindern auf der Einweihungsfeier das Evangelium von Jesus Christus verkündigen. Für uns ist es ein von Gott gewirktes Wunder, in einem muslimisch geprägten Dorf offen von Jesus Christus als dem Sohn Gottes zu sprechen.  

Alle Teilnehmer hörten aufmerksam zu. Mit einigen von ihnen konnten wir bereits Freundschaft schließen. Wir hoffen sehr, dass Gott uns hierdurch die Gelegenheit schenken wird, noch mehr Menschen das Evangelium zu bringen.“ 
Liebe Missionsfreunde, bitte beten Sie für Ruslan und seinen bereits langjährigen Dienst in Naryn. 

Außerdem laden wir Sie ein, auch weiterhin für die evangelistischen Kinderfreizeiten zu beten, damit diese trotz der Auflagen durchgeführt werden können und dadurch viele Kinder das Wort Gottes hören. 
Gott segne Sie für Ihren Dienst an den Menschen in den Ländern des Ostens! 
Neue Missionsnachrichten
Neue Missionsnachrichten
Kontakt
Missionswerk Friedensbote e.V.
Volmestr. 51
D-58540 Meinerzhagen

Tel.: 02354 7778-0
Fax: 02354 7778-11
E-Mail: info@friedensbote.org
Spenden
Online über PayPal
Jetzt einfach, schnell und sicher online bezahlen – mit PayPal.

Spendenkonto Deutschland und EU-Länder:
Bank: Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen
IBAN: DE78 4585 1665 0000 0643 03
BIC: WELADED1KMZ

Bank: Postbank Köln
IBAN: DE02 3701 0050 0502 7085 00
BIC: PBNKDEFF

Spendenkonto Schweiz:
PostFinance
IBAN: CH04 0900 0000 4054 9159 9
BIC: POFICHBEXXX
Missionswerk FriedensBote e.V.
D-Meinerzhagen
Vorschau